Kurzkommentar

 

In der Fortbildungsveranstaltung geht es zunächst um grundsätzliche Fragen: Wie verändert sich die Gesellschaft infolge des demografischen Wandels? Was bedeutet es vor dem Hintergrund dieser Entwicklung alt zu sein, alt zu werden? Welche Vorkehrungen trifft die Gesellschaft, Alter zu einer Phase erfüllten Lebens zu machen? Was geschieht, wenn Krankheit oder Not ein erfülltes Alter nicht erlauben? In unserer Gesellschaft stehen ältere Menschen oft am Rande. Trifft das in anderen Kulturen genauso zu oder sind Ältere dort besser angesehen?
Die Fortbildungsveranstaltung geht diesen Fragen nach und resümiert Verluste und Chancen, wie sie aus dem Prozeß des Älterwerdens resultieren. Dabei sollen u.a. folgende Themen angesprochen werden:

 

  • Sozialphilosophische Aspekte des Älterwerdens. - Die Zeitdimensionen des alten Menschen. – Erinnerungen als emanzipatorisches Potential. – Das Alter: Fluch oder Erfüllung?
  • Demografische Entwicklung: von der Pyramide zum Pilz.
  • Strukturwandel des Alters
  • Gesellschaftliche Einstellungen zum Alter. – Altersbilder. – Einteilung des Alters. – Wer sind die Alten? – Defizit- und Kompetenzmodell.
  • Ende der Berufstätigkeit - ein kritisches Lebensereignis?
  • Die gesellschaftliche Bedingtheit individueller Situationen. – Der Mensch als soziales Wesen. – Macht und Abhängigkeit. – Multimorbidität. – Älterwerden und kulturelle Entwicklung.
  • Wohnkonzepte für das Alter.
  • Können wir das Älterwerden lernen?



Zielgruppe: Studentinnen und Studenten der Katholischen Hochschule für Sozialwesen

Methodik: Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Videofilm

Referent: Herr Dr. Wolfgang Kramer, Soziologe, Philosoph, Geronto-Sozialtherapeut,

Teilnehmerzahl: 30 TeilnehmerInnen

Zeit: Freitag, den 10.06.2011 bis Sa., den 11.06.2011 jeweils von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Ort: Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB),
Köpenicker Allee 39-57,
10318 Berlin

Aktuelles

Mo., 15.102018 .von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Validation. -
Kommunikation
mit demenzerkrankten
Menschen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam

[...mehr]

Di., 16.10.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Aktivierungs- und Be-
schäftigungstherapie für
demenzerkrankte Menschen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mo., 05.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Palliativpflege bei Demenz
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Di., 06.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Gerontopsychiatrische
Grundlagen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mo., 19.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Biografiearbeit mit
alten Menschen.

IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[
...mehr]


Di., 20.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Umgang mit Angst,
Aggression und Depression
in der gerontopsychiatri-
schen Pflege.

IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Di., 04.12.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Tom Kitwood - Der personen-zentrierte Ansatz im Umgang mit Menschen mit Demenz.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-Str. 5
14482 Potsdam 
[...mehr]