Kurzkommentar

"Validation“ versucht nicht, den demenzerkrankten alten Menschen auf die Stufe der „Normalität“ zu stellen, sondern orientiert sich an seiner persönlichen Wirklichkeit.
„Validation“ bedeutet in die innere Erlebniswelt des desorientierten Menschen mitzugehen und ihn in „seiner Welt“ durch fragende und interessierte Anteilnahme zu begleiten. Dieses Verhalten stellt eine vertrauensvolle Beziehung zwischen dem Erkrankten und seinem Betreuer her.

„Validation“ ist nicht nur eine Grundhaltung (Empathie) und ein Leitbild, sondern vermittelt auch Techniken, die einen empathischen Zugang zur subjektiven Realität und Gefühlswelt des demenzerkrankten alten Menschen ermöglichen.

Das Seminar vermittelt folgende Inhalte:

  • Ursachen und Erscheinungsformen dementieller Erkrankungen.
  • Erleben, Wahrnehmung, Wünsche und Bedürfnisse demenzerkrankter Menschen.
  • Was heißt „Validation“? Konzept, Prinzipien, Ziele.
  • Die vier Stadien der Desorientiertheit (Einteilung nach Naomi Feil).
  • Validationstechniken für die Stadien I bis IV
  • Praktische Anwendung und gezielte Einübung der Validationstechniken anhand von Übungen und Beispielen aus dem Pflegealltag.
  • Ergänzende bzw. alternative Kommunikationsformen (verbal, para- und nonverbal) im Umgang mit demenzerkrankten alten Menschen

 



Zielgruppe:
Mitarbeiter aus der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege, Beschäftigungs-, Geronto-, und Physiotherapeuten, Sozialarbeiter

Methodik: Vortrag, Videoeinspielungen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Bearbeiten von Fallbeispielen aus dem Pflege- bzw. Berufsalltag

Referent: Dr. Wolfgang Kramer, Soziologe, Philosoph, Geronto-Sozialtherapeut

Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnehmer

Zeit: Montag, den 15.10.2018 von 09.00 bis 16.00 Uhr

Ort: Institut für Weiterbildung in der Alten- und Krankenpflege - IWK–Potsdam
Fritz-Zubeilstr. 10
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: 0331 / 719 247
www.i-w-k.de
Ansprechpartnerin: Frau Jakob

Aktuelles

Mo., 15.102018 .von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Validation. -
Kommunikation
mit demenzerkrankten
Menschen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam

[...mehr]

Di., 16.10.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Aktivierungs- und Be-
schäftigungstherapie für
demenzerkrankte Menschen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mo., 05.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Palliativpflege bei Demenz
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Di., 06.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Gerontopsychiatrische
Grundlagen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mo., 19.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Biografiearbeit mit
alten Menschen.

IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[
...mehr]


Di., 20.11.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Umgang mit Angst,
Aggression und Depression
in der gerontopsychiatri-
schen Pflege.

IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Di., 04.12.2018 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Tom Kitwood - Der personen-zentrierte Ansatz im Umgang mit Menschen mit Demenz.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-Str. 5
14482 Potsdam 
[...mehr]