In dieser Unterrichtseinheit soll die Soziologie als Wissenschaft vorgestellt und ihre Erkenntnisse und Methoden auf die Arbeit mit alten Menschen übertragen werden.

In der Altenarbeit ist es überaus wichtig, sich die sozialen Prozesse und die Bedingungen des Altwerdens zu vergegenwärtigen. Die gute Kenntnis der sozialen Einflussgrössen ermöglicht es, den alten Menschen in seiner persönlichen Lebensgeschichte und in seinen individuellen Verhaltensweisen besser zu verstehen.

Soziologisch zu arbeiten bedeutet, neugierig zu sein auf alles, was Menschen miteinander tun, und kritisch gegenüber all den Dingen zu sein, die als selbstverständlich im Umgang der Menschen miteinander gelten.

Soziologische Kenntnisse sind für die Altenarbeit dann hilfreich, wenn sie auch zum Handeln auffordern. Daher will das Seminar nicht nur fundierte Kenntnisse vermitteln, sondern auch zum konkreten sozialen Handeln auffordern, denn eine Schlüsselqualifikation in der Altenhilfe ist die soziale Handlungskompetenz. In diesem Rahmen sollen auch philosophisch-ethische Aspekte sowie religiöse Fragen thematisiert werden:

 

  • Begriffserklärung Soziologie - Philosophie
  • Sozialisation - Stadien der Sozialisation
  • Identität
  • Kultur im Unterschied zu Natur
  • Werte
  • Normen
  • Menschenrechte
  • Gesellschaftliche Rollen
  • Etik / Moral
  • Religion
  • Christliche Theologie
  • Säkularisierte christliche Theologie
  • Buddhismus 

Aktuelles

Mo., 24.06.2019 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Merseburg
Fortbildungsveranstaltung:

Positive Beziehungsgestal-
tung gegenüber Menschen
mit Demenz. Der personen-

zentrierte Ansatz nach
Tom Kitwood.

Carl-von-Basedow-Klinikum
Saalekreis gGmbH
Weiße Mauer 52;
06217 Merseburg
[...mehr]

Mo., 02.09.2019 .von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Validation. -
Kommunikation
mit demenzerkrankten
Menschen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam

[...mehr]

Di., 03.09.2019 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Aktivierungs- und Be-
schäftigungstherapie für
demenzerkrankte Menschen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mo., 09.09.2019 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Palliativpflege bei Demenz
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Di., 10.09.2019 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Gerontopsychiatrische
Grundlagen.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mi., 11. 09.2019 von 16.00
bis 18.00 Uhr - Berlin
Vortrag:
Über die Möglichkeit von
menschlicher Autonomie und
Selbstbestimmung im
digitalen Zeitalter
BGS Kadiner Str. 1,
10243 Berlin
[...mehr ]

Mo., 16.09.2019 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Biografiearbeit mit
alten Menschen.

IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[
...mehr]


Di., 17.09.2019 von 09.00
bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Umgang mit Angst,
Aggression und Depression
in der gerontopsychiatri-
schen Pflege.

IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Fr, 20.09.2019 von 08.30
bis 14.30 Uhr - Vortrag:
Soziale Kompetenz im Umgang
mit dementiell erkrankten
Menschen.
Sana Krankenhaus Rügen GmbH
10. Rügener Pflegetag,
Parkhotel Rügen, Stralsunder Chaussee 1,
18528 Bergen auf Rügen
[...mehr]


Di., 24.09.2019 von 09.00

bis 16.00 Uhr - Potsdam
Fortbildungsveranstaltung:
Tom Kitwood - Der personen-zentrierte Ansatz im Umgang mit Menschen mit Demenz.
IWK Potsdam; Fritz-Zubeil-
Str.14, 14482 Potsdam
[...mehr]

Mo., 21.10.2019 von 10.00
bis 16.30 Uhr - Hannover
Fortbildungsveranstaltung:
Umgang mit Angst,
Aggression und Depression
in der gerontopsychiatri-
schen Pflege.

Stephanusstift - Zentrum für
Erwachsenenbildung gGmbH
Hotel und Tagungshaus
Hannover
Kirchröder Str. 44
30625 Hannover
[...mehr]